nur die schnooke32transblack

Anläßlich des 67. Büdesheimer Laternenfestes war der Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. an beiden Abenden wieder beim Lichterumzug dabei. Der traditionelle Festzug, der durch die festlich geschmückten und beleuchteten Straßen lief, stand unter dem Motto „Einfach mal träumen“. Unsere Tanzgruppen „Schnookinies, Dancing Shadows, Ad astram und Flotte Hüpper“ hatten sich das Thema „Süßigkeiten“ ausgesucht. Alle nahmen in verschiedenen Variationen rund um die Leckereien teil. Des Weiteren waren unsere Gardemädels der „Maxi-Moskitos“ mit einer Formation dabei. Sie begleiteten unser amtierendes Kinder-Prinzenpaar Joscha Emilian  I. und die Prinzessin Mara I. im Cabriolet. Die Beiden verteilten an die Zuschauer Autogrammkarten und Vereinshefte. Sie wurden begleitet von der 1. Vors. u. Sitzungspräsidentin Rita Maxheim, Vorstandsmitgliedern und einigen Helfern, die u.a. auch unser Vereinsbanner präsentierten. Umrahmt wurde unser Erwachsenen-Prinzenpaar Prinz Sven I. und Prinzessin Stefanie II. an beiden Tagen von unserer Gardetanzsportgruppe Moskitos, die eine Choreographie mit den neu angeschafften Twirlingstäben für den Laufweg einstudiert hatte. Gelegentlich zeigten sie auch Hebefiguren aus ihrem aktuellen Tanz. Für die Darbietungen ernteten sie viel Applaus. Auch die anderen Teilnehmer wurden bei sehr guter Stimmung der zahlreichen Zuschauer für ihre Teilnahme bejubelt. Herzlichen Dank an alle, die zur Organisation und Durchführung beigetragen haben, insbesondere an Rosi Heilmann für das Dekorieren der Autos, sowie der Prinzenpaar-Begleitungen. Danke auch für die Einladungen zum Umziehen und Vorbereiten.

Login

Go to top