nur die schnooke32transblack

Der Kultur- Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. hatte den Kabarettisten Begge Peder mit seinem Programm „Bäst of Begge Peder“ am Freitag, den 27.03.2020 um 20 h nach Nidderau-Eichen in den Saalbau Schmid   eingeladen. Aus gegebenem Anlaß wurde der Termin dann auf den Samstag, 26.09.20 verschoben. Auch dieser Termin konnte leider nicht wahrgenommen werden. Wie das Management jetzt dem Verein mitteilte, wird aufgrund der Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und der geltenden Abstandsregeln die Veranstaltung mit dem Begge Peder komplett abgesagt. Dazu hat der Kabarettist Peter Beck auf seiner Homepage wie folgt Stellung genommen:

Liebe Begge Peder Freunde, 2021 sollte das letzte Jahr meiner Bühnenauftritte werden, wie immer mit Stimmung und gewohnter Atmosphäre, ohne Hygienemaßnahmen, Abstandsregelungen und Masken. Wir alle haben gemeinsam diese Veranstaltungen so genossen, wie sie waren. Auch die größten Optimisten wagen kaum eine Zukunftsprognose, dass es sich so schnell nochmal zum Positiven ändern wird. Mit Veranstaltungen im Fernsehen und Liveauftritten, die ohne euch (das Publikum) ablaufen, kann ich mich nicht anfreunden! Meinen letzten Auftritt hatte ich im Januar 2020 in Niederseelbach vor vollem Haus. Es war ein Genuss! Leider der Letzte! Deshalb habe ich mich schweren Herzens entschlossen vorerst, „die Zähne an den Nagel zu hängen“. Mir fehlt im Moment der Wille und speziell die Leichtigkeit, unter diesen Umständen wieder aufzutreten. Somit verbleibe ich mit herzlichen Grüßen und großer Verbeugung vor meinem Publikum, das mich 25 Jahre begleitet hat.


Wir bedauern diese Entscheidung, haben jedoch dafür Verständnis. Die bereits erworbenen Eintrittskarten können uns unter Angabe der Bankverbindung zur Rücküberweisung zugeschickt werden. Die Rückzahlung ist leider nur ohne Vorverkaufsgebühren der Agenturen (Ticket Center, Reisebüros…) möglich. Hier die Anschrift für die Rücksendung: KTCV „Aascher Schnooke“, Obergasse 5, 61130 Nidderau-Eichen. Bei Rückfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Der Verein wird sich bemühen die Rückabwicklung zeitnah durchzuführen. Es tut uns sehr leid für alle, die sich mit uns darauf gefreut haben. Der Vorstand der Aascher Schnooke wünscht allen weiterhin viel Durchhaltevermögen und vor allem Gesundheit bis zu den nächsten, hoffentlich bald stattfindenden Veranstaltungen.

Login

Go to top