nur die schnooke32transblack

Am 09.05.2015 wurde eine Erste Hilfe Fortbildung für Trainer, Gruppenleiter, Übungsleiter, Betreuer sowie Vorstandsmitglieder der Aascher Schnooke im Saalbau Schmid in Eichen abgehalten. Bereits vorhandene Kenntnisse wurden aufgefrischt und alle Gruppen im Bereich Showtanz und Garde sind wieder bestens mit einem kompetenten Ersthelfer ausgestattet.

Wir alle wissen, wie wichtig Erste Hilfe ist und da es gerade im Tanzsport häufig zu Verletzungen kommen kann, sollte ein jeder in einem Notfall schnell und kompetent handeln können. Unser Verein ist sich dessen bewusst und hat im Jahre 2011 sichergestellt, dass jede Gruppe im Bereich Tanzsport und auch Theater einen Ersthelfer hat.

 

Die Erste Hilfe Fortbildung umfasste neben den gerade auch für unseren Sportbereich besonders relevanten Themen wie z.B. Erste-Hilfe bei Knochen- und Gelenksverletzungen, Rückenverletzungen und Stürzen auch folgende Themen, die jederzeit von Bedeutung sein können, wie:

• Notruf
• Stabile Seitenlage 
• Herz-Lungen-Wiederbelebung 
• Blutstillung 
• Schockvorbeugung
• Vergiftungen 
• Asthma, Schlaganfall 
• Herzinfarkt

Der Lehrgang umfasste jede Menge Theorie, aber auch Praxis. So hatten wir alle die Möglichkeit das neu erlernte und aufgefrischte entweder an Teilnehmern sowie Puppen zu üben. Gemäß dem Motto: Erkläre es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde mich erinnern. Lass es mich selber tun und ich werde es verstehen.

Erste Hilfe ist sehr wichtig und jeder Teilnehmer wird das Erlernte gewiss anwenden können – nicht nur in unserem Verein, sondern auch bei vielen anderen Gelegenheiten. Schön wäre es, wenn dafür niemals die Notwendigkeit besteht, aber es ist beruhigend zu wissen, dass wir es können, wenn wir es müssen.

Login

Go to top