nur die schnooke32transblack

 

Jubiläum der Schnooke - 2015
- Die Vorbereitungen haben begonnen -

 

2014 jubilaeum2015

Am Sonntag, dem 19. Januar 2014 war es soweit, auf Einladung des Vorstandes hin wurde der Startschuss zu den Vorbereitungen für die 22-Jahr-Feier der Schnooke im Jahr 2015 gegeben!

 In konstruktiver, zielgerichteter Diskussion, sowohl mit Vereinsmitgliedern als auch Externen konnten wir schnell zu den grundlegenden Abstimmungen kommen.

 Wo wollen wir feiern? Wie groß wollen wir feiern?

 Bei den Beschlüssen hierzu war eines neu – die Mitglieder des Vorstandes haben sich der Abstimmungen enthalten, schließlich soll „der Verein“ feiern, nicht der Vorstand.
Wo wollen wir feiern? Natürlich in Eichen – wir sind ein Aascher Verein!
Wo wollen wir feiern? Zur Wahl standen „Dorfplatz“ oder „Festplatz mit Zelt“.
Der Dorfplatz ist ein schöner Ort zum Feiern, doch laut Abstimmung nur „die zweite Wahl“, da wir sicherlich eine große und feste Bühne benötigen für eingeladene Tanzgruppen und weitere Bühneneinlagen. Eine solche Bühne ist leichter im Zelt zu integrieren, zusätzlich ist man in einem Zelt weniger vom Wetter abhängig.


Die Mehrheit hat für eine Feier in einem Zelt auf dem Festplatz in Eichen gestimmt, womit wir sicher „ähnlich oder kleiner“ feiern wie zum 11. Jubiläum, aber einiges an Vorbereitung auf uns zukommt.

Vorbereitung heißt Planung - Ist der Festplatz im Juli 2015 überhaupt nutzbar oder wird dann dort eine Halle gebaut? Wie teuer ist ein Zelt? Welche und wie viele Events wollen wir in die Feierlichkeiten einplanen?

 

Um dies zu erörtern wurden die einzelnen Komitees gebildet:
Gruppe A: akad. Feier, Gottesdienst, Festzug, allgemeine Organisation;
Gruppe B: Programm Festtage, Organisation und  Betreuung;
Gruppe C: Zelt und Betrieb, Außenanlage und Catering;
Gruppe D: Werbung, ÖA, Deko, Festschmuck und Bühnenbild;   
– um die Arbeiten die auf uns zukommen werden, sinnvoll einzuteilen.

 

Dabei wollen wir versuchen, die Jugend einzubinden. Sicherlich nicht, um diese mehr zu belasten, sondern als Angebot – wer kann bei seiner Bewerbung schon sagen, dass er / sie eine Feier mit einigen hundert Beteiligten mitgeplant hat?

 

 

 

 


 

 

Jubiläum – 2 x 11 Jahre Aascher Schnooke in 2015

 

Noch immer ist nicht klar, wo der Veranstaltungsort sein wird. Es kann sein, dass der Festplatz bis zu unserem geplanten Termin durch eine neue Mehrzweckhalle und/oder ein neues Feuerwehrhaus bebaut ist. Von der Stadt Nidderau haben wir noch keine konkrete Antwort erhalten.

Der Vorstand hat sich nun einen „Plan B“ überlegt.

Wenn sich genug Mitglieder finden, um in den Ausschüsse mitzuarbeiten, werden wir in 2014 eine grobe Planung vorstellen können.

Nach einem ersten Treffen anlässlich des Vereins-Jubiläums im Jahr 2015 lud der Vorstand die Mitglieder zu einem geselligen Frühstück am 03.10.2012 mit anschließender offener Diskussionsrunde ein. Rund 50 Mitglieder folgten dieser Einladung und genossen das liebevoll hergerichtete Frühstücksbuffet. Zu einer weiteren Planungsrunde und Aufteilung der Ausschüsse wurden alle Mitglieder am 10.11.2013 wieder im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks eingeladen. Da viele Mitglieder schon 2004 als Aktive das Fest erleben durften, konnte sehr gut resümiert werden was positiv und negativ war und was man nun in 2015 verbessern kann.

Es ist schön zu sehen, dass wir nicht nur den Slogan „Lust auf Zukunft“ haben sondern ihn auch weiterhin leben.

Die Jubiläums-Termine im Überblick:
18.04.2015              Akademische Feier
03. – 05. 07. 2015    Festwochenende

 

 


 

Geselliges Frühstück der Mitglieder am 03.10.2012

 

Anlässlich des Vereins-Jubiläums im Jahr 2015 lud der Vorstand die Mitglieder zu einem geselligen Frühstück am 03.10.2012 mit anschließender offener Diskussionsrunde ein.

Rund 50 Mitglieder folgten dieser Einladung und genossen das liebevoll hergerichtete Frühstücksbuffet mit Kaffee, Tee und Säften und allerlei Leckereien.
Nachdem nun alle gestärkt waren, eröffnete die 1. Vorsitzende Rita Maxheim das Brainstorming und es kamen viele gute Ideen zur Sprache.

Da viele Mitglieder schon 2004 als Aktive das Fest erleben durften, konnte sehr gut  resumiert werden was positiv und negativ war und was man nun in 2015 verbessern kann.
Rege wurde über den Veranstaltungsort gesprochen, da man nicht genau weiß, ob nun der Festplatz bebaut wird oder nicht. Dies ist und bleibt ein offener Punkt, der gespannt auf Klärung durch die Stadt Nidderau hofft.
Viele Mitglieder waren sofort bereit, sich auch dieses Mal bei einem der vielen nötigen Ausschüsse zu beteiligen.
Das Für und Wider der Programmpunkte zum Festwochenende sowie zur akademischen Feier wurde besprochen, es wurden Programmvorschläge gemacht und so mancher schaute interessiert in die gesammelten Werke von 2004.
Wer nun leider zu diesem Frühstück verhindert war, aber dennoch sehr gerne an der Planung und Durchführung des Festes mitarbeiten möchte, kann sich gerne bei einem Vorstandsmitglied melden. Jede helfende Hand ist gerne gesehen.
Der Vorstand dankt den teilnehmenden Mitgliedern für ihr Interesse und für die Bereitschaft zur Durchführung dieses Jubiläums schon jetzt.
Es ist schön zu sehen, dass wir nicht nur den Slogan „Lust auf Zukunft“ haben sondern ihn auch leben.                
Der Vorstand der Aascher Schnooke

Login

Go to top