nur die schnooke32transblack

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsverein „Die Aascher Schnooke“ Nidderau e.V. Wir freuen uns über den Besuch!

 

3 Praesi s

 

Nach zwei Jahren Enthaltsamkeit haben die Nidderau Karnevalisten nicht den Humor verloren. Am Donnerstag, dem 11.11. um 19.11 Uhr war es auf dem Windecker Marktplatz wieder soweit.
Die Nidderauer Karnevalsvereine „Erschter Noachteule“, „Aascher Schnooke“ und die Windecker „Schlüsselrappler“ erstürmen wieder traditionell das historische Rathaus und nahmen die Stadt damit bis zum Aschermittwoch in Narrenhand.
Seit vielen Jahren haben sich die Nidderauer Karnevalsvereine unter dem Motto „Drei unner aaner Kapp“ zusammengefunden, um diese Rathauserstürmung und auch die Familien- und Seniorenfaschingsfeier durchzuführen. Zweiteres ist bereits abgesagt worden.
Die Karnevalisten trafen sich nun nach einer Corona-Pandemie-Auszeit erstmals wieder an diesem närrischen Donnerstag an der Hochmühle und liefen mit dem Spielmanns- u. Fanfarenzug Altenstadt gemeinsam zum Marktplatz.
Dieses Mal fand das närrische Spektakel mit dem neuen Nidderauer Rathauschef, Bürgermeister Andreas Bär statt. Verstärkung bekam er vom Ersten Stadtrat Reiner Vogel. Nach einem kurzen Dialog wurden die Stadtoberhäupter in Handschellen von Gardemädchen aus dem historischen Rathaus abgeholt.  
Die jeweilige/n Sitzungspräsidenten/in der „Erschter Noachteule“ Oliver Loscher, Mathias Kukol von den „Windecker Schlüsselrappler“ sowie Rita Maxheim von unserem Verein übernahmen die gemeinsame Moderation. Die „Aascher Schnooke“ traten stellvertretend für alle Nidderauer Tollitäten mit ihrer damals noch amtierenden Kinderprinzessin Tia I. an, sie sprach ein paar Grußworte.
Anschließend erwartete die Marktplatzbesucher ein kleines karnevalistisches Programm. Für unseren Verein trat die Newcomerin Wolke Merz auf, sie tanzte ihr Showtanz-Solo der vorletzten Kampagne. Auch die anderen beiden Vereine begeisterten mit einem Programmpunkt das Publikum. Es wurden an alle anwesenden Aktiven der drei Vereine coronabedingt Brezeln und Kaltgetränke kostenfrei verteilt. Alles war in diesem Jahr etwas anders…. Aber die drei Vereinsspitzen haben mit einer guten Zusammenarbeit alles möglich gemacht, dass unter dem genehmigten Nutzungs- und Hygienekonzept die Rathausstürmung stattfinden konnte. Die Kampagne 2021/2022 dauert bis zum 01. März 2022, wie immer sie auch gefeiert wird …
Danke an alle Helfer, die das Event möglich gemacht haben.

Login

Go to top